Schlagwörter

, , , ,

Manche Leute lernen es leider nie. Mein Vater gehört zu diesen Leuten. Am Dienstagabend bereitete er sich sein Müsli vor, wie er das jeden Abend macht. Müsli in die Schüssel und Milch darüber, dass es bis zum Morgen durchweichen kann. Die Schale mit dem Müsli stellte er auf Küchenschrank und den Löffel legte er daneben. Er kam dann in den Garten, wo ich die Pflanzen im Gemüsegarten wässerte und das gesäte Gras. Nach einiger Zeit ging er wieder hinein und ich hörte ihn aufheulen.

Fix legte ich den Schlauch beiseite und lief zur Haustüre. “Hat ein Hund in dein Arbeitszimmer gemacht?” fragte ich. Das verneinte mein Vater. Und dann erfuhr ich, was sich jeder, der Little Amiga bereits kennt, denken kann. Sie hatte das frische Müsli gerochen, war auf den Küchenschrank gesprungen und hatte die Schüssel geleert. Möglich war dieses, weil mein Vater die Küchentüre nicht geschlossen hatte, wie verabredet.