Schlagwörter

, , , , , , ,

In meiner Region ist es dieses Jahr ganz schlimm mit Zecken. Ohne Schutz geht für die Hunde nichts. Alle bis auf Jackie haben Exspot im Fell und alle sechs Wochen muss es erneuert werden. Insgesamt wirkt es recht zuverlässig. Der alten Jackie wollte ich das Zeugs aber nicht auch noch zumuten, da sie ohnehin etwas Probleme mit der Haut hat wegen ihrer Allergien. Bisher lief sie also ohne herum. Das ging soweit auch gut, da sie selten im hohen Gras oder an Sträuchern riecht. Einen Tag musste ich einem Fahrzeug auf einem Waldweg ausweichen und musste mit den Hunden dafür ins hohe Gras und Farn am Wegesrand. Als wir wieder auf dem Weg waren, sah ich auf dem weißen Fell von Jackie mehrere Zecken, die ich sogleich abgelesen habe.

Im Bio Markt entdeckte ich heute Adios Spot on Hund (für 14,99 €). Das ist ein sogenanntes Repellent. Es soll Zecken und Flöhe durch seinen Wirkstoff, Margosa, fern halten. Das Mittel muss alle 2 – 4 Wochen neu aufgetragen werden. Das werde ich nun mit Jackie testen und dann hier über das Ergebnis berichten. In der Packung sind vier Ampullen enthalten.

Der Wirkstoff Margosa stammt vom Niembaum. Im Mittel ist er als ätherisches Öl enthalten. Interessant ist übrigens, dass Margosa schon lange als Medizin von indischen Ärzten eingesetzt wird. Auch als Mittel gegen Milben und ähnlich kommt es zum Einsatz.

Advertisements