Schlagwörter

, , , ,

Dass es nach dieser Überschrift schon wieder um Little Amiga geht, kann sich mittlerweile wohl jeder denken.

Heute, Donnerstag, hat sie mich absolut überrascht, vollständig überrumpelt. Ich hatte mir auf dem Küchenschrank eine Schale Müsli bereitet. Diese stand ziemlich an der Kante. Da ich auch eine Tüte Cornflakes umgefüllt und den Hunde sogar ein paar Krümel davon gegeben hatte, wollte ich diese Tüte eben in den Mülleimer stecken. Dazu drehte ich mich vom Küchenschrank um, nahm zwei Schritte zum gegenüberliegende Küchenschrank, öffnete diesen, zog den Mülleimer heraus, steckte die Tüte hinein, schob den Mülleimer zurück, schloss den Schrank, drehte mich um und ….

[Zeit friert ein á la MATRIX]

…. sah wie Little Amiga mit einer viertel Drehung vom Küchenschrank, auf dem die Müslischale steht, abdrehte, beide Vorderbeine wieder auf den Boden setzte, dabei zu mir schaute und sich die Lefzen leckte.

[zurück im normalen Zeitfluss]

So schnell, so gierig und so etwas von dreist!!! Das schafft nur Little Amiga. Sie lässt keine, aber auch gar keine noch so kleine Situation ungenutzt. Dass sie aber so eine Situation ausnutzen würde, hätte ich nicht erwartet.