Schlagwörter

, ,

Er war ein echter Star, Uggie, der Jack-Russell-Terrier. Als Hund stahl er den Menschen im mit einem Oscar ausgezeichneten Film ‚The Artist’ (2011) die Show. Entsprechend viel Aufmerksamkeit bekam der kleine Hund dann auch bei der Preisverleihung. Für seine herausragenden Leistungen als Schauspieler wurde er sogar ausgezeichnet, mit dem Palm Dog Award.
Das Besondere an Uggie war nicht nur seine Lernfähigkeit, sondern auch, dass er zweimal seine Menschen verlor. Ein Bekannter machte seinen dritten Menschen dann auf das bevorstehende Tierheim aufmerksam und er beschloss daraufhin, Uggie ein neues Zuhause zu geben.
Leider wurde Uggie nicht sehr alt. Er hatte Prostatakrebs und musste am 07. August 2015 nahe Los Angeles eingeschläfert werden.