Schlagwörter

, , , , ,

Kickstarter ist eine Crowd Funding Plattform, von der ich hier bestimmt schon mal ein Projekt vorgestellt habe. Crowd Funding bedeutet, die Menge finanziert das Projekt. Auf Kickstarter wird es vorgestellt und man kann sich beteiligen. In der Regel, wenn es um ein Produkt geht, bekommt man dann als Belohnung für das finanzielle Engagement das Produkt. Funktioniert sehr gut. Ich selbst habe bisher 16 Projekte unterstützt und alle waren ein Erfolg.

Gestern stieß ich auf ein sehr interessantes Kickstarter Projekt, das auch für Hundehalter von Interesse sein könnte. Es geht um ein Licht für dunkle Tage, eine kleine Leuchte, die keine Batterien oder Akkus benötigt, sondern über die Körperbewegung des Trägers mit Strom versorgt wird. Das Projekt heißt Battery-free safety light that’s powered by motion und kommt aus Großbritannien. Die Finanzierungsrunde läuft noch bis Ende September. Ausgeliefert werden sollen die Lichter, die nicht größer als eine Packung Kaugummis sind, nur 36 g wiegen und auf eine Entfernung von 200 m zu sehen sind, im Januar nächsten Jahres. Die kleinen Lampen sind wetterfest und werden mit einem einfachen Gürtel geliefert. Das Leuchtmittel sind LEDs mit einer Leuchtkraft von 30 lm, die bei jedem Schritt aufleuchten. Die Lampe wird man später auch ganz regulär kaufen können, dann jedoch etwas teurer als jetzt.

Im Prinzip ist das Produkt fertig entwickelt. Die ersten Schritte zur Produktion sind bereits gelaufen.

Mir gefällt die kleine Leuchte, da sie ohne Batterien und Akkus immer einsatzbereit ist und die Umwelt schont. Wenn sie da ist, werde ich sie auf den Runden in der dunklen Jahreszeit tragen.