Schlagwörter

, ,

I love my dog!

image

“Some people will ask – you have only a small bag?”“Yes.”“And you bring your dog?”“Yes.”“Why?”“I love my dog!“Many animal lovers will relate to this 17-year-old boy from Damascus, Syria. And we’ve seen many like him carrying their animals with them on the long journey from Syria, across the Mediterranean Sea and through Europe. When forced to flee home because of war, many people would never dream of leaving their pets behind.

image

Video posted by UNHCR on Saturday, 19 September 2015

Aslan (17) aus Syrien hat seinen kleinen Hund, der wie ein Husky Welpe aussieht, mitgenommen auf die Flucht vor Krieg und Not. Und so wie er, machen es laut dem Bericht im Guardian weitere Flüchtlinge. Wie der junge Mann handelt, kann ich sehr nachvollziehen. Es macht ihn mir sympathisch. Man würde gerne helfen, was aber gegenwärtig nicht möglich ist. So kann man nur hoffen, dass er mit seinem Hund eine Möglichkeit findet, in Sicherheit zu gelangen, vielleicht auch hier in Deutschland. Bis dahin wird er jedoch einige Hürden überwinden müssen, nicht zuletzt Einreisebestimmungen für Tiere. Einen Impfpass wird er sicher nicht vorlegen können.

Als er im Video interviewt wurde, war er gerade in Griechenland.