Schlagwörter

, , ,

Die Pilzsaison ist noch nicht am Ende, auch wenn jetzt nur noch Nachlese angesagt ist. Dieser Tage stießen wir auf einen schönen großen Steinpilz. Der war schon etwas reifer, der Hut aufgegangen und es stand auch etwas Regenwasser im Hut. Sonst war der Pilz, der über ein halbes Kilo wog, in tadellosem Zustand.

Wir nahmen ihn dann mit. Einen weiteren, etwas kleineren hatte ich vorher schon gefunden. Den Pilz durfte ich dann noch über eine halbe Stunde bis nach Hause schleppen. Jetzt liegt er in Stücke geschnitten im Gefrierschrank.

Floppy ist ein guter Suchhund, vor allem wenn es um die Bälle geht. Das kann er wirklich gut. Mit den Pilzen hat er es leider nicht so. Hier heißt es für mich dann “Pilzauge sei wachsam.” Steinpilze kann man in meiner Region übrigens sehr gut sammeln. Sie mögen die Fichenwälder, auch wenn diese hier eigentlich nicht natürlichen Ursprungs sind.